Kinder-Jugendhilfe

Klicken Sie auf die einzelnen Einrichtungen, um weitere Informationen zu erhalten.

Kompass
Hansastr. 8
57435 Attendorn
Telefon: (02722) 6565 -0
Fax: (02722) 6565 -181
Kompass
Kindertagesstätte St. Johannes Bad Honnef
(im Verbund)

Schülgenstr. 15
53604 Bad Honnef
Kindertagesstätte St. Johannes

Die katholische Kindertagesstätte St. Johannes Familienzentrum NRW will Familien frühzeitig erreichen, um die neuen Herausforderungen die eine Elternschaft mit sich bringt gut bewältigen zu können.

Ein vielseitiges Netzwerk an Leistungen wie zum Beispiel: Beratung, Elternbildung und vieles mehr findet in unserem Familienzentrum statt und unterstützt Eltern.

Franzissimo Kinder- & Jugendpflegedienst

Der ambulante Franzissimo Kinder- & Jugendpflegedienst bietet ein umfassendes Leistungsspektrum: Von der Akut- bis zur Rückzugspflege mit besonderem Schwerpunkt in der Intensiv- und Langzeitpflege.

Josefshaus
Heilpädagogisches Heim in Bornheim-Merten für Kinder und Jugendliche

Maria-Theresia-Str. 34
53332 Bornheim-Merten
Telefon: (02761) 9350-0
Fax: (02761) 9350 -2

Das Josefshaus in Olpe ist ein heilpädagogisches Heim für Kinder und Jugendliche. Das vielfältige stationäre Jugendhilfeangebot umfasst 15 Gruppen, darunter zwei Klärungsgruppen, 11 Außenwohngruppen und zwei Behindertenwohngruppen. Zudem verfügt das Josefshaus über insgesamt 21 Plätze in Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften sowie die Integrative Familienhilfe. Die Integrative Familienhilfe wurde gemeinsam mit AufWind - katholischer Jugend- und Familiendienst - entwickelt.

Herrnschneider Kindernest
Humboldstraße 31
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 979791

Das Herrnscheider Kindernest ist ein Kindergarten in Drolshagen und bietet 120 Plätze für Kinder zwischen 1-6 Jahren. 

Mehrgenerationenhaus Drolshagen
Gerberstraße 37
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 9265-0

Josefshaus
Heilpädagogisches Heim für Kinder und Jugendliche

Maria-Theresia-Str. 34
57462 Olpe
Telefon: (02761) 9350-0
Fax: (02761) 9350 -2

Das Josefshaus in Olpe ist ein heilpädagogisches Heim für Kinder und Jugendliche. Das vielfältige stationäre Jugendhilfeangebot umfasst 15 Gruppen, darunter zwei Klärungsgruppen, 11 Außenwohngruppen und zwei Behindertenwohngruppen. Zudem verfügt das Josefshaus über insgesamt 21 Plätze in Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften sowie die Integrative Familienhilfe. Die Integrative Familienhilfe wurde gemeinsam mit AufWind - katholischer Jugend- und Familiendienst - entwickelt.

Kindergarten Pusteblume
Maria-Theresia-Str. 36 a
57462 Olpe
Telefon: 02761 - 937350
Fax: 02761 - 92618
Kinder- und Jugendhospiz Balthasar
Rüdiger Barth
Maria-Theresia-Str. 30a
57462 Olpe
Telefon: (02761) 9265-40
Fax: (02761) 9265-55
Kinder- und Jugendhospiz Balthasar

Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar ist eine Einrichtung für unheilbare kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit verkürzter Lebenserwartung. Neben der Pflege der erkrankten Kinder und Jugendlichen werden hier Geschwisterkinder betreut und Eltern begleitet. Die Aufenthalte dienen der Familienentlastung, aber auch der Sterbe- und Trauerbegleitung.

Mutter-Kind-Haus Aline
Maria-Theresia-Str. 36
57462 Olpe
Telefon: (02761) 9373 - 0
Fax: (02761) 9373 -18
Mutter-Kind-Haus Aline

Das Mutter-Kind-Haus Aline ist eine Einrichtung für junge schwangere Frauen und Mütter mit ihren Kindern, die Unterstützung auf dem Weg in ein selbstständiges Leben mit Kind erhalten. Jedes Kind wird in unserer hauseigenen Kinderbetreuung durch pädagogische Fachkräfte in seiner Entwicklung individuell nach dem Konzept der psychomotorischen Entwicklungsförderung gefördert.

Kindergarten Löwenzahn

Kinder- und Jugendhospizstiftung
Nicole Binnewitt, Lisa-Marie Scherer
Maria-Theresa-Str. 30a
57462 Olpe
Telefon: (02761)9265-807/-808
Fax: (02761)9265-55
Kindergarten Sonnenblume

Der „Kindergarten Sonnenblume“ in Troisdorf betreut, bildet und erzieht 62 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Beginn der Schulpflicht. Der Kindergarten befindet sich im selben Gebäude wie das Seniorenzentrum St. Franziskus. Hierzu gehören auch eine Kapelle und eine öffentliche Cafeteria. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Sprachbildung, Bewegung und generationsübergreifendes Erleben. Der Kindergarten wird in der Betreibergesellschaft GFO-Soziale Dienste geführt, die eine 100%-ige Tochtergesellschaft der GFO ist.

Unter dem Aspekt der Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll das Angebot den Bedürfnissen und Wünschen der Familien entsprechen. Die Kinder können sich in unserer Einrichtung wohl fühlen und entfalten und werden dabei in ihrer Selbständigkeitsentwicklung unterstützt und gefördert.