Für die Krankenhäuser bleiben existenzielle Fragen offen

Für die Krankenhäuser bleiben existenzielle Fragen offen