17.03.2017

Neues Lungenzentrum in den GFO Kliniken Bonn


Nach mehrmonatiger Bauzeit konnte am 01.03.2017 das neue Lungenzentrum der GFO, Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH, in Betrieb genommen werden. Standort ist das St. Marien-Hospital Bonn. Damit komplettiert der Verbund der GFO mit seinen zehn Krankenhäusern u.a. in Troisdorf, Bad Honnef, Brühl und Bergisch-Gladbach sein Leistungsangebot um die Fachkompetenz „Lunge“.

Das neue interdisziplinäre Zentrum umfasst die Bereiche:

Pneumologie, Allergologie und Beatmungsmedizin:
Chefarzt Dr. med. Wolfgang Schulte   

Thoraxchirurgie:
Chefarzt Dr. med. Ulrich Gerigk

Mit dem Lungenzentrum erweitert die GFO  ihr Gesundheitsangebot um einen großen Baustein. Die beiden neuen Fachabteilungen arbeiten GFO-weit hausübergreifend und ergänzen in idealer Weise schon bestehende Strukturen in und an den Krankenhäusern. Neben den Bettenstationen im St. Marien wurden eine komplett ausgerüstete Endoskopie-Einheit, Ambulanzräume und eine Intermediate Care / Beatmungsstation neu aufgebaut und technisch hochwertig eingerichtet. Dazu gehört auch die enge Zusammenarbeit mit den bereits etablierten Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgie, Kardiologie etc. mit ihren Spezialisten und Möglichkeiten. Experten für Pneumologie, Allergologie, Beatmungsmedizin, Thoraxchirurgie, ein spezialisiertes Pflegeteam und Atmungstherapeuten arbeiten dabei eng verzahnt und fachübergreifend zusammen. Für das komplexe Gebiet der interstitiellen Lungengerüsterkrankungen, entzündlicher, allergologischer und onkologischer Krankheiten besitzen die Chefärzte eine nachweislich anerkannte Expertise. Dr. U. Gerigk und die Abteilung von Dr. W. Schulte wurden in den letzten Jahren regelmäßig in den Fokus Empfehlungen der TOP Mediziner genannt.

 

 


GFO – Kliniken für besonders gute Krankenhaus-Hygiene mit dem MRE-Siegel ausgezeichnet

GFO – Kliniken für besonders gute Krankenhaus-Hygiene mit dem MRE-Siegel ausgezeichnet

Am 9. November erhielten die GFO Krankenhäuser das begehrte Siegel für besonders guten Umgang mit multisresistenten Erregern. 

Mehr lesen