Jobportal

120 unterschiedliche Berufsfelder - vielfältige Möglichkeiten. Deine Karriere bei der GFO.

Mehr erfahren
Schließen
GFO Magazin

Das GFO-Magazin versammelt interessante Geschichten über Menschen und ihre Perspektiven sowie Angebote der einzelnen GFO-Einrichtungen. Stöbern Sie gerne in den aktuellen Ausgaben.

Hier gehts lang
Schließen
Das Tau der GFO

Das Tau ist Erkennungszeichen der franziskanischen Bewegung. Franz von Assisi hat es häufig genutzt.

Mehr
Schließen
Kontakt

Gerne sind wir für Sie persönlich erreichbar. Wir freuen uns, wenn Sie sich an uns wenden.

Kontakt aufnehmen
Schließen
Schließen

Datenschutz

Datenschutz

1. Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten uns sehr wichtig und ein besonderes Anliegen.

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und über Ihre Datenschutzrechte.

2. Information zu dem Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) und sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH
Maria-Theresia-Str. 42 a
57462 Olpe
Tel. 02761 9265-0

kontakt(at)gfo-online.de

3. Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Benjamin Musial
Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH
Maria-Theresia-Str. 42 a
57462 Olpe

datenschutz(at)gfo-online.de

Jede betroffene Person kann sich bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über bestimmte oder bestimmbare natürliche Personen. Als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Hierzu können beispielweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse zählen. Dem Datensparsamkeitsgebot entsprechend, richten wir uns an dem Ziel aus, keine oder so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Alle anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt.

5. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, ist § 6 Abs. 1 lit. b KDG die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, ist § 6 Abs. 1 lit. c KDG die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich unsererseits ist, ist § 6 Abs. 1 lit. d KDG die Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserseits oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

6. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Beim Besuch unserer Internetseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Web-Server übermittelt und speichern diese temporär in einer Server-Protokolldatei. Zu Betriebs- und Wartungszwecken sowie im Einklang mit den telemedienrechtlichen Bestimmungen werden Interaktion aufgezeichnet, die für den Betrieb der INternetseite erforderlich oder zu Zwecken der Systemsicherheit verarbeitet werden, um etwa Angriffsmuster oder rechtwidriges Nutzungsverhalten zu analysieren.

Ihr Internetbrowser übermittelt im Rahmen des Zugriffs auf  unsere Internetseite automatisiert die folgenden Daten:

  • Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem
  • Internet-Service-Provider
  • um 3 Ziffern gekürzte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseiten, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangt sind
  • Internetseiten, die von Ihnen über unsere Internetseite aufgerufen werden

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die erhobenen Daten werden lediglich zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Internetseite erhoben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der genannten Daten ist unser berechtigtes Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

Diese Daten werden entsprechend der legitimen Aufbewahrungsfristen zeitnah wieder gelöscht, sofern aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen, etwa zu Beweiszwecken, keine längere Aufbewahrung erforderlich ist. Temporäre Daten zur Bereitstellung unserer Internetseite werden gelöscht, sobald  die Sitzung beendet wird. Server-Protokolldateien werden spätestens nach 7 Tagen gelöscht.

7. Hosting

Wir setzen für die Zurverfügungstellung unserer Internetseite folgenden Hoster ein:

SUNZINET GmbH
Schanzenstraße 23
51063 Köln

Unser Hoster ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Unser Hoster verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten erforderlich ist und unterliegt bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten unserer Weisung. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne des § 6 Abs. 1 lit. g KDG, selbst keinen Server in unseren Räumlichkeiten vorhalten zu müssen, Serverstandort ist Deutschland.

8. Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wir nutzen Cookies um die Benutzererfahrung komfortabler zu gestalten, die Funktionalität der Internetseite zu gewährleisten  sowie zur Analyse der Nutzung  der Internetseite.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Dies bedeutet, dass als notwendig kategorisierte Cookies auf der Rechtsgrundlage von Art. § 6 Abs. 1 lit. g KDG verarbeitet werden. Alle anderen nicht notwendigen Cookies, d. h. diejenigen aus den Kategorien Präferenzen und Marketing, werden auf der Rechtsgrundlage von Art. § 6 Abs. 1 lit. b KDG verarbeitet.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Erklärung (links unten Schnellzugriff-Symbol) auf unserer Internetseite ändern oder widerrufen. Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne oder sämtliche Cookies löschen. Zusätzlich haben Sie über Ihre Browsereinstellungen die Möglichkeit, Cookies generell zu deaktivieren oder auf bestimmte Domains zu beschränken.

9. Consent-Management-Platform / Zustimmungsverwaltungsdienst

Wir nutzen der Zustimmungsverwaltungsdienst Cookiebot, der Usercentrics A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (Usercentrics). Dies ermöglicht uns die Einwilligung der Nutzer der Internetseite zur Datenverarbeitung einzuholen und zu verwalten. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (§ 8 Abs. 5 KDG), der wir unterliegen (§ 6 Abs. 1 lit. d KDG). Dafür werden mit Hilfe von Cookies folgende Daten verarbeitet:

  • Ihre IP-Adresse (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt)
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung
  • Browserinformationen
  • URL von der die Zustimmung gesendet wurde
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüssel
  • Ihr Einwilligungsstatus als Nachweis der Zustimmung

Der Schlüssel und der Zustimmungsstatus werden für 12 Monate im Browser mit Hilfe des Cookies „CookieConsent“ gespeichert. Damit bleibt Ihre Cookie-Präferenz für nachfolgende Seitenanfragen erhalten. Mit Hilfe des Schlüssels kann ihre Zustimmung nachgewiesen und nachvollzogen werden.

Die Funktionsfähigkeit der Internetseite ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. Usercentrics ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die Verarbeitung findet in der Europäischen Union statt. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Usercentrics finden Sie unter: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

Ihre personenbezogenen Daten werden fortlaufend nach 12 Monaten oder unmittelbar nach der Kündigung des Vertrages zwischen uns und Usercentrics gelöscht. Bitte beachten Sie unsere generellen Ausführungen über die Löschung und Deaktivierung von Cookies oben.

10. Kontaktformulare

Sie haben die Möglichkeit uns über bereitgestellte Kontaktformulare zu kontaktieren. Im Falle der Nutzung werden Ihre eingegebenen Daten, Ihre um 3 Ziffern gekürzte IP-Adresse und Datum und Uhrzeit zur Bearbeitung der Anfrage verarbeitet und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Alle Pflichtangaben sind im jeweiligen Kontaktformular gekennzeichnet.

Wir verwenden zur Erstellung und Verwaltung von Kontaktformularen die Open-Source Automatisierungssoftware Mautic. Die IP-Adressen werden gekürzt, sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist. Mautic wird ausschließlich auf unserem Sever betrieben.

Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Es erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer im Kontaktformular angegebenen Daten ist § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Verarbeitungszweck entfällt (z. B. Abschluss der Bearbeitung) oder bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Im Falle eines Widerrufs kann die Fallbearbeitung nicht fortgesetzt werden.

Alternativ besteht die Möglichkeit, sich über die auf der Internetseite angegebenen postalische Adressen oder E-Mail-Adressen mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen. Hierbei werden alle von der Person angegebenen Daten gespeichert. Die gesendeten Dokumente oder E-Mails werden an die entsprechenden Ansprechpartner oder an allgemeine Postfächer der zuständigen Abteilungen zugestellt. Auch diese Speicherung dient den oben genannten Zwecken.

11. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit uns über bereitgestellte Kontaktformulare zu kontaktieren. Im Falle der Nutzung werden Ihre eingegebenen Daten, Ihre um 3 Ziffern gekürzte IP-Adresse und Datum und Uhrzeit zur Bearbeitung der Anfrage verarbeitet und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Alle Pflichtangaben sind im jeweiligen Kontaktformular gekennzeichnet.

Wir verwenden zur Erstellung und Verwaltung von Kontaktformularen die Open-Source Automatisierungssoftware Mautic. Die IP-Adressen werden gekürzt, sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist. Mautic wird ausschließlich auf unserem Sever betrieben.

Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Es erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer im Kontaktformular angegebenen Daten ist § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Verarbeitungszweck entfällt (z. B. Abschluss der Bearbeitung) oder bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Im Falle eines Widerrufs kann die Fallbearbeitung nicht fortgesetzt werden.

Alternativ besteht die Möglichkeit, sich über die auf der Internetseite angegebenen postalische Adressen oder E-Mail-Adressen mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen. Hierbei werden alle von der Person angegebenen Daten gespeichert. Die gesendeten Dokumente oder E-Mails werden an die entsprechenden Ansprechpartner oder an allgemeine Postfächer der zuständigen Abteilungen zugestellt. Auch diese Speicherung dient den oben genannten Zwecken.

  1. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit auf unseren Internetseiten Newsletter zu abonnieren. Mit Newslettern informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Bei der Anmeldung zu Newslettern werden Ihre in der Anmeldemaske personenbezogenen Daten, Ihre IP-Adresse (anonymisiert) und Datum und Uhrzeit der Anmeldung an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Wir verwenden zur Newsletterverwaltung die Open-Source Automatisierungssoftware Mautic. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist. Mautic wird ausschließlich auf unserem Sever betrieben. 

Die Daten werden ausschließlich zum Versand der Newsletter gespeichert. Es erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

Ihre Daten werden gespeichert, solange Sie den Newsletter empfangen. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, hierzu enthält jeder Newsletter eine entsprechende Verlinkung.

12. Onlinepräsenz in sozialen Medien

Wir sind innerhalb sozialer Netzwerke aktiv, um Sie auch auf diesem Wege über Neuigkeiten im GFO Verbund zu informieren.

Daten der Nutzer können durch den Dienstanbieter dabei außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

 Durch den Dienstanbieter werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. sich aus dem Nutzungsverhalten ergebende Interessen der Nutzer verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die den Interessen der Nutzer entsprechen könnten. Hierfür werden meist Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert. Außerdem können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig von den verwendeten Geräten gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Wir informieren Sie im Folgenden über die durch uns durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der von uns bereitgestellten Onlinepräsenzen. Der EuGH hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 die gemeinsame Verantwortung der Dienstanbieter und des Seitenbetreibers bestätigt. 

Die von Ihnen besuchte Social Media-Seite bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren, selbst einen User-Post zu erstellen und uns private Nachrichten mit persönlichen Anliegen zu schicken. Die in diesem Zusammenhang von Ihnen angegebenen und für uns ggf. zugänglichen Daten (z.B. Nutzername, Bilder, ggf. Interessen, Kontaktdaten) werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kunden- und Interessenskommunikation genutzt. Unser Interesse liegt darin, Ihnen eine Plattform zu bieten, auf der wir Ihnen aktuelle Informationen anzeigen und mit Hilfe derer Sie Ihr Anliegen an uns richten können und wir Ihrem Anliegen schnellstmöglich nachkommen können. 

Die GFO nutzt Fotos und Videoaufnahmen zu Marketingzwecken auf Social Media Plattformen. Enthaltene personenbezogene Daten werden nur mit der Einwilligung der betroffenen Person verarbeitet. Betroffene Personen haben jederzeit die Möglichkeit, die gespeicherten Daten löschen zu lassen. Der Betroffene erhält jederzeit Auskunft über die über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder die Einwilligung widerrufen wird.

Wir nehmen keine weitere Datenverarbeitung neben den grundlegenden Funktionen mittels der Seite vor. Bitte beachten Sie, dass der Dienstanbieter Tracking Tools sowie Cookies, unabhängig von der Nutzung der Seite durch uns, einsetzen kann.

 Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Meta Platforms (Facebok, Instagram): Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland – Datenschutzerklärung / Opt-Out: https://www.facebook.com/privacy/policy

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out,

Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung / Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

YouTube (YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, ein Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle in Europa ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.) - Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

13. Matomo

Wir verwenden auf unseren Internetseiten die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Internetseiten. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die dadurch erhaltenen Informationen über die Nutzung unserer Internetseite werden ausschließlich an unsere Server übertragen und in pseudonymen Internetseiten zusammengefasst. Die Daten verwenden wir zur Auswertung der Nutzung der Internetseiten. Eine Weitergabe der erfassten Daten an Dritte erfolgt nicht. Die IP-Adressen werden gekürzt, sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist.

Stimmen Sie der Analyse zu, werden beispielsweise folgende Daten beim Aufrufen von Einzelseiten unserer Internetseiten erhoben:

  • um 3 Ziffern gekürzte IP-Adresse
  • aufgerufene Internetseite
  • Verweildauer
  • Klicks auf der Internetseite
  • Internetseite von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind
  • Datum und Uhrzeit

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen oder Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

14. Google Maps

Wir verwenden auf unserer Internetseite „Google Maps“. Google Maps ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle in Europa ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Beim Aufruf einer Internetseite mit  Inhalten von Google Maps wird Ihre IP-Adresse erhoben und in der Regel an einen Google-Server in den USA übermittelt. Sollten Sie ein Google-Konto besitzen und eingeloggt sein, werden Daten über die Nutzung unserer Internetseiten Ihrem persönlichen Profil zugeordnet. Wir weisen Sie daraufhin, dass zur einheitlichen Darstellung der Karten von Google Maps Schriftarten von Googlefonts verwendet werden. Die Schriftarten von Googlefonts werden bei Aufruf von Google Maps von einem Google Server heruntergeladen und in Ihrem Browsercache gespeichert, hierbei wird Ihre IP-Adresse erneut erhoben und in der Regel an einen Google-Server in den USA übermittelt.

Wir nutzen Google Maps, um Ihnen übersichtlich und ansprechend unsere Standorte aufzuzeigen und ihnen eine mögliche Anfahrt zu erleichtern. Die Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung Ihrer oben genannten Daten sind § 6 Abs. 1 lit. b und § 6 Abs. 1 lit. g KDG.  

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de,   die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

15. GINA Webmail-Dienst

Zur verschlüsselten Kommunikation per E-Mail nutzten wir den GINA Webmail-Dienst. Vor der Nutzung ist eine Registrierung erforderlich. Die zur Registrierung erforderlichen Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Die von Ihnen übermittelten Registrierungsdaten (nachfolgend die «GINA-Daten») werden von uns unter Einhaltung der Bestimmungen des anwendbaren Datenschutzrechts und ausschließlich zum Zweck verarbeitet, Sie als Empfänger und Sender von vertraulichen E Mails per GINA-Technologie zu registrieren. Ihre Gina-Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Ihre GINA-Daten werden von uns nur solange gespeichert, bis Sie uns schriftlich oder per E-Mail anweisen, Ihre Registrierung und damit die GINA-Daten unwiederbringlich zu löschen. Ihren Antrag auf Löschung Ihrer Gina-Daten senden Sie bitte an: support@gfo-its.de

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie nach der Löschung der GINA-Daten nicht mehr auf Ihre vertraulichen E-Mails, welche Sie per GINA-Technologie empfangen und versendet haben, zugreifen können. Falls Sie auch später noch auf die Inhalte dieser vertraulichen E- Mails zugreifen möchten, empfehlen wir Ihnen deshalb, vor Ihrem Antrag auf Löschung, mit dem Befehl «speichern unter» Kopien der E-Mail-Texte abzuspeichern.

Ihre Registrierung ist freiwillig, Sie können jederzeit auch eine andere sichere Kommunikationsart nutzen (z. B. Schriftverkehr per Post). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer GINA-Daten ist § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

16. Spenden

Bei der Entgegennahme von Spenden erheben wir folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Stammdaten (u. a. Vorname, Nachname, Adresse)
  • Kontaktdaten falls übermittelt (z. B. E-Mail-Adresse, Telefon)
  • Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung, Daten zu Onlinezahlungsmitteln wie Paypal oder SEPA-Basislastschrift)
  • Interessen (z. B. Vermerk über Patenschaft)
  • Verkehrsdaten (IP-Adresse, Daten zum Browser und Betriebssystem, Uhrzeit und Datum der Formularnutzung)

Die dabei übermittelten Daten verwenden wir anschließend zur Abwicklung der Spende, u. a. zur Danksagungen für einzelne Spenden, zur Zustellung von Zuwendungsbestätigungen, zur internen Auswertung und Buchhaltung, zur Mitteilungen an Finanzbehörden im Rahmen des geltenden Rechts. 

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind § 6 Abs. 1 lit. b, c, d und g KDG.

17. PayPal

Wir bieten die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang über den Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) abzuwickeln. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse, eine effiziente und sichere Zahlungsmethode anzubieten (§ 6 Abs. 1 lit. g KDG). In dem Zusammenhang geben wir folgende Daten an PayPal weiter, soweit es für die Vertragserfüllung erforderlich ist (§ 6 Abs. 1 lit. c KDG):

  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten können wir eine Zahlung über PayPal nicht durchführen. Es besteht für Sie die Möglichkeit, eine andere Zahlungsmethode zu wählen.

PayPal führt bei verschiedenen Diensten wie Zahlung per Lastschrift eine Bonitätsauskunft durch, um Ihre Zahlungsbereitschaft und -fähigkeit sicherzustellen. Dies entspricht dem berechtigten Interesse PayPals (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und dient der Vertragsdurchführung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dafür werden Ihre Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum, Bankkontodetails) an Auskunfteien weitergegeben. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss und erhalten lediglich das Ergebnis, ob die Zahlung durchgeführt oder abgelehnt wurde oder eine Überprüfung aussteht.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Ihre Daten werden bis zum Abschluss der Zahlungsabwicklung bzw. gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert. Dazu zählt auch der Zeitraum der für die Bearbeitung von Rückerstattungen, Forderungsmanagement und Betrugsprävention erforderlich ist.

18 Online-Bewerbungen

Online Bewerbungen in den Einrichtungen im Verbund der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH erfolgen über unser Karriereportal (https://gfo-online.career.softgarden.de/).

Die Datenschutzhinweise des Karriereportals finden Sie hier.

19. Vorlese-Funktion (Read-Speaker)

Unsere Internetseite verwendet die Vorlesefunktion der Firma ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande. Bei der Aktivierung der Vorlesefunktion wird der ausgewählte Text der Internetseite unter Angabe Ihrer IP-Adresse an den ReadSpeaker-Server übermittelt, dort wird  eine Audiodatei generiert und an Ihre IP-Adresse zurückgesendet. Sofort nach Auslieferung der Audiodatei, werden der Vorgang und Ihre IP-Adresse auf dem ReadSpeaker-Server gelöscht. Ihre Daten werden ausschließlich in der EU verarbeitet.

Bei der Aktivierung der Vorlesefunktion werden technische Cookies auf Ihrem genutzten Endgerät gespeichert, um die von Ihnen gewählten Einstellungen beizubehalten. Die Cookies werden nach maximal 30 Tagen gelöscht.

Rechtgrundlage für das Angebot einer Vorlesefunktion ist unser berechtigtes Interesse (nach § 6 Abs.1 lit. g KDG) Ihnen eine ansprechende Nutzungserfahrung unserer Internetseite zu bieten. Die Datenverarbeitung durch ReadSpeaker erfolgt nur bei der Nutzung der Vorlesefunktion durch Sie als Besucher unserer Internetseite.

20. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu erhalten. Ihr Einverständnis zur Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Sie haben neben dem Widerruf, das Recht darauf die Berichtigung sowie die Einschränkung der Verarbeitung und Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Zudem haben Sie das Recht, die von Ihnen übermittelten Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zur Übertragung zu erhalten.

Sie haben das Recht sich bei Verstößen gegen geltende Datenschutzgesetze an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten:

Katholisches Datenschutzzentrum – Körperschaft des öffentlichen Rechts
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund
Telefon: 0231/13 89 85-0
Telefax: 0231/13 89 85-22

E-Mail: info@kdsz.de